Eurocircuits Printed Circuits Blog

was uns bei Eurocircuits beschäftigt, Projekte an denen wir arbeiten, neue Ideen, Hintergrund-Informationen und eine Plattform auf der Sie mitmachen können, Ihre Meinungs sagen können und uns dahin lenken können, was wichtig für Sie als Entwickler ist.

Die Logik unseres neuen Leiterplatten Kalkulators
Post by  Dirk Stans on 29 Jul 2013  | Posted under Eurocircuits Strategie und Historie Aufrufe:: 2842

Die Logik unseres neuen Leiterplatten Kalkulators

Neue Webseite, neue Leiterplatten-Services ⟹ neue Preise.

Vor der Einführung unserer neuen Webseite haben wir die Gelegenheit genutzt jeden Aspekt unserer Preisstruktur zu überdenken. Nur so können wir sicher stellen, dass unsere Kunden das beste Gesamtangebot erhalten. Lassen Sie uns einen Blick auf die Änderungen werfen.

 

1. Größe der Leiterplatte.

Wir arbeiten nach dem Prinzip des Bestell-Pooling, um Prototypen und Kleinserien preiswert anzubieten. Bestell-Pooling ist die Kombination verschiedener Bestellungen gleicher technischer Spezifikation auf einem Produktionsnutzen.

Die Preise ermitteln sich nach durch den Auftrag beanspruchter Fläche auf dem Produktionsnutzen und deren „Pooling Effizienz“. Kleinere Schaltungen erlauben eine bessere Ausnutzung der verfügbaren Nutzenfläche und reduzieren damit die durchschnittlichen Kosten für jede einzelne Bestellung.

Die Überarbeitung unserer Preis-Struktur basiert auf der statistischen Analyse der Nutzen-Auslastung vieler Jahre. Im Ergebnis spiegelt die neue Preis-Struktur die tatsächlichen Produktionskosten genauer wider. Kleinere Leiterplatten (100 x 80 mm oder weniger) kosten gleich viel oder weniger. Große Leiterplatten und Liefernutzen führen durch die geringere Effizienz zu mehr Abfall. Die Preise für diese Leiterplatten sind etwas gestiegen. Ein akkurates Kosten-System garantiert Ihnen verlässliche Preise und die Kontinuität unserer zukünftigen Dienstleistung.

Nutzen mit guter Auslastung Nutzen mit schlechter Auslastung

panel with good fill factor

panel with bad fill factor

 Die zwei Fotos: 1 Pooling-Nutzen mit sehr hoher Ausnutzung und einer mit einer sehr niedrigen Ausnutzung (durch eine größere Leiterplatte oder Kundennutzen darauf).

Lesen Sie auch unseren bereits veröffentlichten Blog über große Leiterplatten und Pooling

2. Technische Parameter.

Damit Sie zu der kostengünstigsten Kombination aus Preis und Technologie geführt werden, macht Sie ein Münzsymbol auf die Auswahl einer kostensteigernden Option aufmerksam. Das kleine Symbol  bedeutet, dass es sich um eine „pool“-Option handelt. Der Münzstapel  zeigt die Auswahl einer „non-pool“-Option an und führt zur Berechnung des gesamten Panels.

Münzsymbol Münzstapel

coin.png

double coin.png

 

Geänderte technische Parameter:

  • Der elektrische Test ist jetzt im Preis für die doppelseitige Leiterplatte enthalten. Zuvor war das nur für Multilayer der Fall. E-Test ist nur bei einseitigen Leiterplatten eine Aufpreis-Option, wo es selten benötigt wird.
  • Wir haben die Preisgestaltung für Kundennutzen vereinfacht. Ritzen, Stegfräsen, Nutzen ohne Entwertungen, verschiedene Layouts auf einem Nutzen etc. haben keine Auswirkung auf den Preis.
  • Mehr Lagenaufbaue sind jetzt im Pooling erhältlich, die zuvor nicht poolbar waren. Zusätzliche definierte Lagenaufbaue für das Pooling, senken die Kosten für spezielle Lagenaufbaue.
  • Durch die Zusammenführung aller Optionen der technischen Klassifikation für FR-4 Leiterplatten der Services STANDARD pool, TECH pool und On demand in den neuen STANDARD pool Service, fällt der Preisanstieg für höhere Technologieklassen gradueller aus als jener der Standard 6C-Klasse. Jetzt sind auch im Pooling Klassifikationen dazwischen möglich wie 6D oder 7D. Damit wird sicher gestellt, dass Extras nur zählen, wenn der DRC der Daten es verlangt.
  • Es wird preislich nicht zwischen der Auswahl von keinem, einseitigen und beidseitigem Bestückungsdruck unterschieden.
  • In den erweiterten Optionen sind nur Karbondruck, Einpresstechnik und Wärmeleitpaste „non-pool“-Optionen

3. Lieferzeiten.

a. Auftragsflächen kleiner als 50dm²:

7AT ist jetzt die Standard Lieferzeit, unabhängig von der Lagenzahl. Das Ergebnis ist eine signifikante Preissenkung für Multilayer, die bis 7 Arbeitstage geliefert werden.

b. Auftragsflächen kleiner als 300dm² und größer gleich 50dm²:

Diese Aufträge haben 10AT Standard Lieferzeit, unabhängig von der Lagenzahl. Damit wird eine signifikante Preissenkung für alle 10AT Bestellungen eingeführt, da die alte Standardlieferzeit 25AT betrug und 10AT aufpreispflichtig war.

c. Auftragsflächen kleiner als 1.000dm² und größer gleich 300dm²:

Unabhängig von der Lagenzahl beträgt die Standardlieferzeit jetzt 15AT anstatt 25AT. Somit bedeutet dies eine deutliche Preissenkung, da 15AT zuvor aufpreispflichtig war.

e. Auftragsflächen größer gleich 1.000dm² haben eine Standard-Lieferzeit von 20AT.

 

4. Bevorzugte Mengen.

bevorzugte alternative MengenDie Menge ist ein für die Pooling Möglichkeiten und Effizienz bestimmender Parameter.

Zur Erreichung besserer Ergebnisse und zur Eingrenzung der Optionen bevorzugen wir gerundete Mengen: 1 - 2 - 5 - 10 - 20 - 30 - 40 - 50 - 100 - 150 - 200 - 250. Jede dieser Mengen ergibt einen mehr oder weniger deutlichen Rabatt in Abhängigkeit von der Lieferzeit.

Der Nachlass für die bevorzugten Mengen ist bei kurzen Lieferzeiten höher.

Die im Kalkulator unten rechts angezeigten Alternativen zeigen immer die bevorzugten Mengen und günstigeren Lieferzeiten, sowie eine kürzere Lieferzeit als angefragt an, wenn möglich.

 

5. Schablonen.

Die Preis-Berechnung der Schablonen wurde geändert, um die Preise generell zu reduzieren. Schablonen, welche eC-registration kompatibel bestellt werden preislich bevorzugt.

6. Grenzen unserer Services.

Wir möchten nochmals betonen, dass unsere Stärke bei Prototypen und Kleinserien liegt. Deswegen haben wir die verfügbare Leiterplatten-Fläche jeglicher Lagenkombination und Lieferzeit begrenzt. Die folgende Tabelle zeigt die Grenzen des Kalkulators in dm² pro Lage und Lieferzeit. Kombinationen ausserhalb dieser Grenzen können in Abhängigkeit von der Auslastung unserer Produktionen dennoch möglich sein. Fragen Sie bitte nach einem Angebot.

Oberfläche / Lage Tabelle

surface-layer table

 

Letztendlich bieten wir unseren Kunden eine Win-Win-Situation, indem wir mit Rücksicht auf die realen Produktionskosten die Preise so wettbewerbsfähig wie möglich gestalten.

Ihr Eurocircuits Team


Leave your comment

Comments (0)