Eurocircuits Printed Circuits Blog

was uns bei Eurocircuits beschäftigt, Projekte an denen wir arbeiten, neue Ideen, Hintergrund-Informationen und eine Plattform auf der Sie mitmachen können, Ihre Meinungs sagen können und uns dahin lenken können, was wichtig für Sie als Entwickler ist.

Der optimale Ablauf für die Leiterplatten-Entwicklung

Wie erreicht man mit Eurocircuits Smart Menüs einen optimalen Arbeitsablauf bei der Leiterplatten-Entwicklung?

Unser Ziel ist es den Elektronik-Entwicklern bei der Schaffung des optimalen Entwicklungsablaufs zu helfen. So sparen Sie Zeit, vermeiden Sie Probleme bei der Kommunikation und erhalten das beste Preis-Leistungsverhältnis, sowie eine verlässliche Leiterplatte.

Der optimale Entwicklungsablauf für Leiterplatten

 

Unser BLOG enthält eine Online Präsentation und ein Video.

Smart Menüs.

Eurocircuits Kalkulator ist Teil der Visualisierungs-Werkzeuge auf unserer Webseite und basiert auf der Software des PCB Configurator®. Sie können den Kalkulator mit und ohne Daten verwenden. Sogar ohne angehängte Daten steht Ihnen Eurocircuits kompletter Service, mit all seinen technischen Validierungen zur Verfügung, die bei der Auswahl verschiedener technischer Optionen für Ihre Leiterplatte gelten.

Deswegen nennen wir diese "Smart Menüs". Sie beinhalten:

  • Lagenaufbau-Editor: enthält über 700 definierte Lagenaufbaue, inkl. Kombinationen von Sacklöchern und vergrabenen Bohrungen.
  • Panel-Editor: enthält vollwertige CAM-Funktionen zur Bearbeitung und Erstellung eines professionellen Kundennutzen.
  • Technische Validierung: etwa 300 Regeln sind in den Smart Menüs integriert und helfen Ihnen bei der Auswahl der Kombinationen, die funktionstüchtig sind. Jegliche Verletzung wird erklärt und mögliche Korrekturen vorgeschlagen. Sollten diese nicht klar sein, oder Ihren Anforderungen entsprechen, erhalten Sie jederzeit Hilfe von unseren Ingenieuren, indem Sie den "Angebot anfordern" nutzen.
  • Technologie-Assistent: Der Assistent für die Technologieklassen zeigt Ihnen die für die gewählten Kupferstärken verfügbaren Leiterbild- und Bohrklassen.
  • Preis-Unterstützung: Bei jeder von Ihnen gewählten Option informiert Sie das Smart Menü, ob diese einen geringen Anstieg der Kosten bedeutet, oder ob die Leiterplatte nicht mehr poolbar ist. Sollte bei der Leiterplatte kein Pooling mehr möglich sein, wird der Preis auf Basis der Verwendung des gesamten Produktionsnutzens für diese Leiterplatte berechnet. Die Preisberechnung enthält immer auch eine Matrix, die Alternativen mit anderen Mengen und Lieferzeiten enthält. Diese Matrix können Sie an Ihre bevorzugten Mengen und Lieferzeiten anpassen.

Smart Menü

 

Werkzeuge zur Visualisierung

Nachdem die Design-Parameter für Ihr Leiterplatten-Layout mit Hilfe der Smart-Menüs definiert wurden, können Sie Ihre Leiterplatten-Daten in den Warenkorb Ihres Accounts laden. Der PCB Visualizer® beginnt die Analyse Ihrer Daten. Wenige Minuten später können Sie Ihre Leiterplatte auf dem Bildschirm betrachten und die Ergebnisse der Analyse sehen. Was können Sie hier entdecken?

  • PCB Configurator®: Sie können die Leiterplatten und die Analyse auf Basis der im Kalkulator eingegebenen Bestelldetails betrachten. Bei Verwendung der alternativen Preis-Option "Datenanalyse", füllt der PCB Visualizer® den Kalkulator mit denen anhand der Analyse erkannten Parameter aus. In beiden Fällen empfiehlt es sich die Bestelldetails und Kommentare und mögliche Fehler beim Desing Rule Check (DRC) anzusehen. Sie können dann entweder die Daten korrigieren, um den Bestelldetails zu entsprechen, oder die Bestelldetails anpassen, damit diesen den Daten entsprechen. Weiter verfügbare CAM-Aufbereitungsfunktionen sind:
    • Panel-Editor: Entwerfen Sie einfache oder komplexe Kundennutzen interaktive auf dem Bildschirm.
    • Markierungs-Editor: Fügen Sie Ihrer Leiterplatte einen QR-Code, UL-Logo, Text, Datum, etc. hinzu
  • PCB Checker®: zeigt das Ergebnis der DRC-Analyse Ihrer Daten zu Ihren Bestell-Details. Sie können jegliche potentielle Fehler einzeln ansehen und entscheiden was im Einzelfall zu tun ist. PCB Checker® beinhaltet ebenfalls DFM-Funktionen wie den Galvano-Index, Berechnung der Lötpasten-Oberfläche, Anzeige möglicher Fiducials im Design, ...

PCB Visualizer®

 

Präsentation "Your optimum PCB design flow"

Die Präsentation führt Sie durch alle Smart Menüs und Werkzeugen zur Leiterplatten-Visualisierung von Eurocircuits. Es wird gezeigt, wie Sie Zeit sparen, Missverständnisse vermeiden und Kosten sparen können, indem Sie den optimalen Arbeitsablauf für die Leiterplatten-Entwicklung definieren.

Präsentation ansehen (Englisch) - hier klicken

Die Präsentation kann am besten mit auf einem zweiten Bildschirm geöffneten Sprechernotizen betrachtet werden. Dies kann über den Options-Knopf in der unteren linken Ecke eingeschaltet werden.

 
Optionen Präsentation

 

 

VIDEO: So nutzen Sie unsere Smart Menüs und den PCB Visualizer®

 

 

Der Film gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie unsere Smart Menüs effizient nutzen, um Ihre Leiterplatten-Parameter festzulegen und wie Sie anschliessend den PCB Visualizer® verwenden, um Ihr Layout mit den eingestellten Werten zu vergleichen.

YouTube Einstellungen

 

Sie können dieses Video jederzeit im Vollbild ansehen, indem Sie auf das rechte Symbol in der Navigationsleiste klicken und die Auflösung durch und die Auflösung über das Einstellungssymbol 

veröffentlicht unter:
PCB Visualizer
veröffentlicht am:
04 Jul 2014
Aufrufe:
5527

Standard Gerber für obsolet erklärt

Kann Standard Gerber weiterhin zur Bestellung von Leiterplatten verwendet werden?

Wie Sie UCAMCO's Pressemitteilung entnehmen können, wurde Standard Gerber (RS-274D) als Eingabe-Format für deren CAM-Werkzeuge zur Leiterplatten-Herstellung als veraltet erklärt.

Eurocircuits setzt sich bereits seit langer Zeit für die Nutzung von Extended Gerber (RS-274X) ein, um Leiterplatten-Layouts zu übermitteln:

Extended Gerber ist sicherer, schneller und mit unserem PCB Visualizer® voll kompatibel. PCB Visualizer® kann Standard Gerber nicht verarbeiten, weil die Dateien unvollständig sind und diesen die Konturdefinition und anderes fehlt...

Deswegen unterstützen wir UCAMCO's Entscheidung Standard Gerber (RS-274D) als veraltet zu erklären.

=> Ja, Sie können weiterhin Standard Gerber (RS-274D) verwenden, aber wir empfehlen statt dessen DRINGEND die Verwendung von Extended Gerber (RS-274X).

Bitte wenden Sie sich an uns via Chat (Webseite) oder per eMail an euro@eurocircuits.com , falls Sie irgendwelche Fragen zur Ausgabe von Extended Gerber haben. Wenden Sie sich auch in Fällen an uns, falls Sie Leiterplatten von alten, nur in Standard Gerber verfügbaren, Dateien benötigen.

Wir empfehlen Ihnen auch die Lektüre von UCAMCOs Ankündigung in diesem Blog.

Logo UCAMCO

 

Offener Brief an die Gemeinschaft der Gerber-Nutzer

Bitte verwenden Sie Extended Gerber für all Ihre Tätigkeiten.
Standard Gerber ist technisch veraltet. Falls Sie dies weiterhin verwenden, setzen Sie Ihr Geschäft und das Ihrer Kunden und Geschäftspartner einer unnötigen Gefahr aus, ohne einen Vorteil daraus zu ziehen.

Als Entwickler und Verwalter des Gerber Formats, möchte UCAMCO hiermit die folgende, wichtige Information über Standard Gerber mitteilen:

Standard Gerber gilt ab sofort als technisch veraltet.

  • Trotz seines Namens ist Standard Gerber kein definierter Standard für die Übermittlung von Leiterplatten-Daten: Einheiten und Blenden-Definitionen sind Bestandteil eines formlosen Dokuments, dessen Interpretation unvermeidbar subjektiv ist und nicht in einem erkennbaren Standard geregelt. Als Folge sind Standard Gerber Dateien nicht in standardisierter Art maschinenlesbar.
  • Standard Gerber erfordert das Zeichnen von Blendentellern und Kupferflächen, welches beides manuelle Arbeit in der CAM erfordert, welche Kosten steigert, sowie Risiken und Verzögerungen für die Leiterplattenherstellung bedeutet.
  • Standard Gerber unterstützt keine Attribute.

Extended Gerber Dateien SIND maschinenlesbar, Sie erfordern kein zeichnen und es werden Attribute unterstützt. Nahezu sämtliche Software kann Extended Gerber lesen und neue Implementationen unterstützen Standard Gerber nicht mehr. Es gibt keinen Grund mehr Standar Gerber zu verwenden. Die Verwendung von Standard anstatt Extended Gerber ist eine selbst auferlegter Wettbewerbsnachteil.

Extended Gerber macht Standard Gerber vollständig überflüssig. Extended Gerber ist das aktuelle Gerber Format und Standard Gerber Dateien entsprechen nicht der aktuellen Gerber Spezifikation.

UCAMCO hat in Bezug auf das Gerber Format folgende Position: Jedwede Partei, die Standard Gerber dem voll standardisierten Extended Gerber vorzieht, ist für jegliche Probleme die sich aus dessen Nutzung ergeben verantwortlich.

Vielen Dank.

Karel Tavernier
Geschäftsführer
Ucamco

Lesen Sie den vollständigen Original-Artikel - mit einer detaillierten Begründung - hier im PDF Format

veröffentlicht unter:
Leiterplatten-Entwicklung
veröffentlicht am:
01 Jul 2014
Aufrufe:
1580